Dialog Angestellte

Beteiligen, mitmischen, mitentscheiden - Arbeitskreis Angestellte der IG Metall Geschäftsstelle Aalen

Angestellte in Engineering und IT, in kaufmännischen und technischen Berufen wollen und sollen sich stärker in die Politik der IG Metall einbringen. Dies ist der Ansatz des "Dialog Angestellte" der IG Metall Karlsruhe.

Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Betrieben haben sich zu einer Arbeitsgruppe, dem "Angestelltenausschuss" zusammengetan. Informatikerinnen, Ingenieure, Meister und Finanzleute kommen hier zusammen am und diskutieren. "Wir machen den Angestellten, die Strukturen der IG Metall transparenter und ermöglichen Beteiligung an der Politik der IG Metall", nennt IG Metall-Angestelltensekretär Carsten Wenzel ein Ziel. "Es muss den Beschäftigten klar werden, an wie und wo sie sich einbringen können, z.B. in der Tarifpolitik."

Angestellte spielen in den Betrieben und Firmen in Karlsruhe eine zunehmend bedeutendere Rolle. Zum Beispiel sind bei der Siemens AG in Karlsruhe rund von 4.300 Beschäftigten bereits über 3.000 Kolleginnen und Kollegen in Angestelltenberufen tätig. Sie noch intensiver in die Arbeit einzubinden, ist für die IG Metall letztendlich auch eine "Überlebensfrage".

"Deshalb wollen wir", Carsten Wenzel, "die IG Metall für diese Beschäftigten stärker öffnen und zur Beteiligung auffordern." Wie - das müssen die Beteiligten selbst entscheiden!